kandy sowie Elefanten

Ein allseits beliebtes Ausflugsziel stellt kandy sowie der Elefantenpark und auch deren reiten dar ! Die Fahrzeit von unserem Hotel aus, betrug ca 2 Stunden, die Stadt Kandy erreichten wir vormittags, wo wir sightseen machten, hierzu zählten die aufwendig erbauten Tempel, die Märkte und das bunte Treiben in der Stadt. Unserer Meinung nach unbedingt einen Trip wert! Leider hatten wir Wettertechnisch nicht ganz so viel Glück, während es an der Küste 14 Wochen nicht geregnet hatte, kamen wir am angrenzenden Bergland direkt in einen tropischen Schauer. Von Kandy ging es für uns weiter zum Elefantenpark, der eintritt lag bei 17€ p.P und beinhaltete den eintritt in den Park selbst sowie zum nahegelegenen Fluss wo die Elefanten zwischen 14-16.30 baden gehen. Es empfiehlt sich meiner Erfahrung nach, lediglich letzteres zu buchen, was mit ca. 9€ zu buche schlägt. Denn es verspricht ein wirkliches Spektakel, wenn knapp 90 Elefanten gesittet durch die Gassen zum Fluss laufen, wo sie sichtlich das Wasser genießen, spielen und baden. Unweit vom Park aelbst kann man bei Privatleuten auf Elefanten reiten,was wirklich ein Erlebnis für sich ist, dies kostet knapp 15€ p.P inklusive einem Beutel Bananen, mit dem sich der Elefant vorzüglich bestechen lässt! Es sind wirklich sehr liebe Tiere, zu beachten ist, einen Hof aufzusuchen, bei welchem die tiere anständig gehalten werden.(schwarze Schafe gibt es immer!) zum Schluss noch ein Tipp, die Kräutergärten an der Straßenseite sind den Stop wert, sehr freundlich Menschen sowie interessant gestaltet! Die Führung ist kostenlos, am ende kann man etwas kaufen, WICHTIG! Man muss es nicht und man wird hierzu auch nicht gedrängt es ist zwar etwas teurer als im Supermarkt aber es ist es wert.

13.10.16 23:34

Letzte Einträge: Preisübersicht Budgetreisen Malediven, Unsere Unterkunft , Angeltrip Waikkal, tuk-tuk

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen